Vier Tipps für Ihr nächstes Ostermailing

Verfasst am 29. Februar 2016
Unternehmen nutzen gerne bundesweite Feiertage wie Weihnachten und Ostern, um auf Produkte, Dienstleistungen oder spezielle Angebote aufmerksam zu machen. Das können spezielle Ostergeschenke sein, Sonderangebote, Rabatte oder besondere Aktionen wie Eiersuchen.

Natürlich sollten solche Aktionen einige Wochen vor Ostern beworben werden, damit sie genügend Aufmerksamkeit bekommen. Für die Werbung eignen sich Anzeigen und Print-Mailingaktionen besonders gut.

Osteraktion 1

Ich möchte Ihnen hierzu vier Tipps aus meiner langjährigen Erfahrung geben.

1. Planen und versenden Sie Ihre Ostermailings rechtzeitig

Sie sollten sich rechtzeitig Gedanken über die Planung Ihrer Kampagne machen. Legen Sie früh genug fest, ob Sie einen einzelnen Ostergruß versenden möchten oder ob Sie eine mehrteilige Osterkampagne umsetzen wollen. Definieren Sie im Zuge dieser Planung bereits die Zielgruppen und die Produkte beziehungsweise die Mehrwerte, welche Sie in den Oster-Mailings bewerben möchten.

Bitte beachten Sie, dass die beiden Osterfeiertage Karfreitag und Ostermontag gerne in die Urlaubsplanung mit einbezogen wird. Berücksichtigen Sie daher, dass viele Ihrer Empfänger in der Woche vor Ostern bereits im Urlaub sein könnten. Erfahrungsgemäß werden die meisten Ostermailings in den beiden Wochen vor Ostern versendet.

2. Bieten Sie Ihren Kunden einen Mehrwert

Die Herausforderung bei Ostermailings liegt darin, die eigenen Produkte oder Themen sinnvoll mit dem Oster-Motto zu verbinden. Die meisten Unternehmen müssen jedoch sehr kreativ sein, um eine nachvollziehbare Verbindung zwischen Ostern und den eigenen Produkten herzustellen. Über Mehrwerte gelingt diese Verbindung meist einfacher!

3. Ein kreatives Oster-Design sorgt für mehr Aufmerksamkeit

Normale Postsendungen werden häufig noch vor der Öffnung im Posteingang aussortiert. Alles was beim Empfänger nicht sofort für Aufmerksamkeit sorgt, wird vernichtet.

NFrohe_Osternutzen Sie z. B. individuelle Sonderanfertigung in Form, Material und Farbe für Ihre Briefhüllen und Versandverpackungen zum Transport Ihrer ausdrucksstarken Werbebotschaft.

Wählen Sie besonders zur Osterzeit eine möglichst bildhafte Sprache und ansprechendes Design. Farbenfrohe Eier, Hasen, Küken mit einem tollen Frühlingsmotive werden mit Ostern verbunden und sind daher ideal sich von der Masse abzuheben.

Wecken Sie Aufmerksamkeit und Emotionen!

4. Besprechen Sie Ihre Aktionen frühzeitig mit der Druckerei

Wenn Sie sich für eine kreative Mailingidee entschieden haben, sollten Sie so schnell wie möglich mit Ihrer Druckerei sprechen. Denn Ostern ist wie Weihnachten sehr beliebt für Print-Mailings und die auf den Druck von Briefumschlägen und Versandtaschen spezialisierten Druckereien wie Tillmann Druck sind schnell terminlich ausgebucht.

Spezielle Sonderanfertigungen für Briefumschläge bedürfen eine noch längere Bearbeitungszeit als die Bedruckung von Standard-Briefhüllen.

Bedenken Sie zudem, dass die meisten Standard-Druckereien große Schwierigkeiten haben Briefumschläge und Versandtaschen zu bedrucken. Wir haben dafür den notwendigen Maschinenpark.

Auch unsere Druckerei hat in den Wochen vor Ostern besonders viel zu tun. Dennoch erwarten wir gerne Ihre Anfrage und freuen uns auf tolle Ideen.

Ihr Herbert Tillmann

Foto: Kaesler Media / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *