Warum Werbeagenturen jetzt weiterlesen sollten

Verfasst am 2. September 2015
Gleich mehrere Studien zeigen: Printwerbung und Werbemailings haben nicht ausgedient – nicht bei den Jungen, und gar nicht bei den über 50-jährigen (z.B. die Intermediastudie MA Strategy der WEMF oder die Studie der im Auftrag der Post GfK Switzerland AG). Direktmailings sind trotz Internet und E-Mail nach wie vor ein fester Bestandteil im Marketing-Mix der Unternehmen. Die meisten Unternehmen beauftragen für Ihre Direktmarketing-Kampagnen eine Werbeagentur oder einen auf Direktmarketing spezialisierten Dienstleister. Genau diese Agenturen, die für Massenmailings bei Partner-Druckereien tausende Werbebriefe drucken und versenden lassen, möchte ich heute bitten, einmal weiter zu lesen.
Zeitdruck in der Logistik

Wir von der Druckerei Tillmann sind seit über 30 Jahren Spezialisten im Bereich Bedruckung von Versandverpackungen. Ich selbst arbeite seit mehr als 50 Jahren im Druckgewerbe.

Wir sind nicht nur eine erfahrene Druckerei, die Druckdaten empfängt, den Auftrag erledigt und liefert. Wir sehen uns darüber hinaus als Berater für Druck- und Versandlösungen.

Durch meine langjährige Erfahrung weiß ich genau, worauf es in unserer Branche ankommt: Termintreue, Zuverlässigkeit, höchste Qualität und Flexibilität sind für uns so selbstverständlich, dass wir diese eigentlich nicht extra erwähnen müssen.

Mir geht es um etwas anderes: Wir haben neben dem Bereich Offset- und Digitaldruck ein ausgeklügeltes Logistiksystem entwickelt. Dadurch sind unsere Kunden in der Lage, größere Mengen ihrer Versandverpackungen auf einmal zu produzieren und bei uns einlagern zu lassen. Das ist deutlich günstiger als die jeweils benötigte Menge bei Bedarf immer wieder neu drucken zu lassen. Und meistens kommt es sowieso anders als man plant.

Sie als Agentur kennen das Geschäft so gut wie ich: Die Kunden sind oft unberechenbar. Ein Mailingauftrag kommt genau dann, wenn es nicht mehr genügend Umschläge mit Ihrem Aufdruck gibt. Dumm gelaufen. Wenn Sie jetzt erst der Druckerei einen neuen Druckauftrag vergeben müssen, verlieren Sie mehrere Tage.

Bei uns würde ein Anruf genügen und am Folgetag hätten Sie neue, passende Umschläge für Ihren Kunden. Für weitere Entfernungen müssen Sie noch den Postweg einrechnen. Ganz eilige Aufträge versenden wir per Kurier.

„Durch die Druckerei Tillmann sind wir als Kommunikationsagentur in der Lage, auch kurzfristig sehr individuelle Mailings für unsere Kunden zu realisieren. Wir lagern dort die für den Kunden produzierten Versandhüllen einfach ein. Selbst wenn wir neu drucken müssen, sparen wir Zeit, weil Tillmann Druck die meisten der gängigen Versandhüllen immer auf Lager hat“, weiß Hans-Georg Minkenberg, Geschäftsführer der Minkenberg Medien GmbH, aus langjähriger Erfahrung zu berichten.

Und auch für den Normalfall, wenn die Mailings in Ihrem Hause geplant sind, liefern wir just-in-time neue Umschläge. Gehen die Vorräte zur Neige, wird nach Rücksprache frühzeitig neues Material produziert.

Dieses Rund-um-sorglos-Paket unterscheidet uns von vielen anderen Druckereien.

Selbstverständlich haben wir ein breites Repertoire an Briefhüllen und Versandtaschen im Angebot.

Und Sonderlösungen?
Der Kunde möchte runde Briefe oder Versandtaschen in Pink? Kein Problem, alles möglich.
Oder für sein Mailing die entsprechenden Kuvertierhüllen- oder Panoramahüllen
bedruckt oder blanko? Auch das ist ohne weiteres machbar. Darüber hinaus können wir bei Bedarf in Kooperation mit mehreren Lettershops auch deren Dienstleistung mit anbieten!

Vielleicht denken Sie in Ihrer Agentur einmal darüber nach, mit mir ein unverbindliches Beratungsgespräch zu führen. Wir können Ihr Tagesgeschäft einfacher, schneller und stressfreier machen. Nehmen Sie einfach einmal ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Ihr Herbert Tillmann

Foto: (c) industrieblick / Fotolia

Ein Gedanke zu „Warum Werbeagenturen jetzt weiterlesen sollten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *