Warum bedruckte Sendungen besser ankommen!

Verfasst am 4. April 2017
Sie kennen es sicher aus dem Handel: Egal ob Discounter oder Nobel-Boutique – an der Kasse erhalten Sie grundsätzlich eine Tragetasche mit aufgedrucktem Text und Logo. Sie sehen die Tasche, Sie tragen sie hinaus, Sie räumen sie wieder aus. Und jedes Mal nehmen Sie und Ihre Zeitgenossen den Aufdruck bewusst oder unbewusst wahr. So wird die Frequenz der Wiedererkennung des Unternehmens deutlich erhöht. Und im Idealfall bleibt es mit seiner Botschaft nachhaltig in Erinnerung.
Newsbild April

04Auch bei der Versendung von Schriftstücken oder Waren kommt es nicht allein darauf an, diese sicher verpackt ans Ziel zu bringen. Das ist Grundvoraussetzung. – Die Verpackung sollte auch attraktiv sein und Ihr Unternehmen, Ihre Botschaft und vor allem die Wertigkeit des Inhalts nach außen hin präsentieren. So gewinnt die gut gestaltete und bedruckte Verpackung für Ihre Außendarstellung immer mehr an Bedeutung. Wenn Sie Ihre Visitenkarten und Geschäftspapiere schon mit Ihrem Logo und einem Claim bestücken, warum dann nicht auch Ihre Briefhüllen und Versandverpackungen?

Der erste Eindruck zählt

Wer eine Vielzahl an Postsendungen aus dem Briefkasten räumen muss, registriert ansprechende Briefumschläge mit aufgedrucktem Logo, Botschaft oder Bild eher als schlichte weiße Umschläge. Vor allem in der Flut der täglichen Posteingänge fallen bedruckte Briefhüllen auf und werden länger betrachtet als unbedruckte Briefhüllen.

Auf den großen Weißflächen Ihrer Briefumschläge gibt es genug Gelegenheit, Hingucker zu platzieren. Das beginnt beim dezent angebrachten Firmenlogo und reicht bis zu ci-orientierten kreativen Motiven und Botschaften. Oder einfach mal einen komplett farbigen Brief verschicken. Egal ob bewusst oder unbewusst wahrgenommen, Sie fallen auf und bleiben in Erinnerung.

Und noch ein Tipp: Es muss nicht immer bunt sein. Auch dezente einfarbige Drucke Ihres Firmen-Logos machen Ihre Sendungen bereits unverwechselbar und interessant!

Versuchen Sie es mal. Wir beraten Sie gerne.
Ihr Herbert Tillmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *