Unser witzigstes Produkt: Wertbriefhüllen als Tischsets

Verfasst am 15. Oktober 2015
Im Laufe meiner langen Drucker-Karriere sind mir viele Dinge passiert, einiges davon war ernst, anderes war sehr witzig. Das witzigste Druckprojekt, an das ich mich erinnere, waren Wertbriefhüllen im Format B4, 150 g/m², die vom Kunden nicht zum Versand von Dokumenten verwendet wurden, sondern als Tischsets.
Tischset

Wertbriefhüllen haben eine besondere Eigenart. Bei ihnen ist die Rückseite höher gezogen und wird als Klappe mitbenutzt. Dadurch wird verhindert, dass der Inhalt raus fallen, unbemerkt entnommen oder gesehen werden kann, ohne den Umschlag zu beschädigen.

Wertbriefhüllen werden aus Natron hergestellt und sind braun. Natronpapier ist ein vorwiegend einseitig glattes Verpackungspapier, das unter Verwendung von Sulfat-Zellstoff hergestellt wird. Verwendung findet Natronpapier vor allem im Verpackungsbereich sowie, dank seiner hohen Reißfestigkeit, bei Anwendungen mit hohen mechanischen Belastungen. Zudem gilt das Natronpapier als gänzlich blickdicht.

Dass man Versandtaschen aus Natronpapier auch als Platzsets für den Tisch nutzen kann, daran hätte ich nie gedacht.

Ihr Herbert Tillmann