Tipps für Ihre geschäftlichen Weihnachtsgrüße

Verfasst am 11. Dezember 2017
Wieder einmal naht das Weihnachtsfest mit großen Schritten. Und wieder einmal stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie man Kunden, Partnern und Lieferanten die persönlichen Weihnachtsgrüße übermittelt. Die neuen Kommunikationsmöglichkeiten per E-Mail oder gar WhatsApp empfehlen sich im Businessbereich ganz und gar nicht. Schließlich nimmt man das Weihnachtsfest und den daran anschließenden Jahreswechsel stets zum Anlass, sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern zu bedanken.

Das Versenden von Weihnachtspost ist eine alte Tradition, gerne sendet man anderen Menschen zum Fest der Liebe einen persönlichen Gruß. Privat geschieht dies oft auch handgeschrieben, im Unternehmensumfeld sind die Karten und Umschläge maschinell bedruckt. Damit die persönliche Note nicht zu kurz kommt, sollte man die Karten jedoch individuell gestalten (lassen). Ein Tipp von mir: Bitte nutzen Sie keinesfalls Ihr offizielles Briefpapier für die Grüße.

Und auch die Umschläge sollten nicht einfach nur weiß sein. Auch die Umschläge können weihnachtlich gestaltet werden, mit Goldfolie oder Prägungen veredelt sein und sollten das Firmenlogo zeigen.

Viele Unternehmen senden ihren Kunden und Geschäftspartnern nicht nur eine Karte, sondern auch ein Präsent. Die Bandbreite an kleinen und großen Geschenken ist hier riesig. Das, was per Post versendet werden kann, sollte auch in einem festlich gestalteten, dem Corporate Design entsprechenden Umschlag auf den Weg gegeben werden.

Ob nun eine elegante Briefhülle oder Versandtasche, Kartontasche oder Faltentasche, ein Versandumschlag mit einem individuellen, hochwertig bedruckten Weihnachtsmotiv oder/und dem Firmenlogo sind einfach ein wenig persönlicher.

Übrigens: wenn Sie sich ein wenig näher mit Ihrer nächsten Weihnachtspost beschäftigen wollen, empfehle ich Ihnen diese Seiten:

Weihnachten – Wissenswertes rund um das heilige Fest

Hier finden Sie z.B. den Knigge für die Weihnachtspost und Tipps und Ideen für die besondere Weihnachtspost. Auf dieser Seite erhalten Sie Tipps zur Gestaltung der Weihnachtskarte.

Falls keine Idee haben, was Sie Ihren Geschäftspartnern und Kunden als Weihnachtsgruß schreiben sollen, dann finden Sie hier Mustertexte für geschäftliche Weihnachtsgrüße.

Apropos: Wussten Sie eigentlich, dass 22,5 % der Unternehmen erst kurz vor Weihnachten ihre Weihnachtspost versenden. Das ist zu spät. Noch später sind allerdings die 1,7%, die erst nach Weihnachten versenden.Umfrage Postkarte

Quelle: blog.viaprinto.de

Vor allem, wenn Sie ihre Weihnachtspost – Umschläge und Versandtaschen – noch gestalten lassen wollen, sollten Sie sich jetzt mit uns in Verbindung setzen. Sonst könnte es eng werden.  Wir setzen Ihren persönlichen Weihnachtsgruß in bester Qualität um.

Ihr Herbert Tillmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *