Drucker ABC – Was heißt ISK?

Verfasst am 10. März 2017

Die Abkürzung ISK steht für „Innenliegende Seitenklappen“.

Bei der Briefhülle unterscheidet man die innenliegenden und außenliegenden Seitenklappen auf der Rückseite. Diese werden bei der Fertigung entweder unter (innenliegend) oder über (außenliegend) der Rückseite verklebt.

ISK

Dies ist eine wichtige Information für die Weiterverarbeitung von Kuvertierhüllen, da je nach Kuvertiermaschine die eine oder andere Variante bevorzugt wird.

Druckerwissen-ABC

Die Abkürzung ISK steht für „Innenliegende Seitenklappen“.

Bei der Briefhülle unterscheidet man die innenliegenden und außenliegenden Seitenklappen auf der Rückseite. Diese werden bei der Fertigung entweder unter (innenliegend) oder über (außenliegend) der Rückseite verklebt.

ISK

Dies ist eine wichtige Information für die Weiterverarbeitung von Kuvertierhüllen, da je nach Kuvertiermaschine die eine oder andere Variante bevorzugt wird.

One thought on “Drucker ABC – Was heißt ISK?”

Schreibe einen Kommentar